Dienstag, 15. September 2015

In Almas Augen von Daniel Woodrell


In Almas Augen
Missouri, Sommer 1929: In einer Kleinstadt sterben 42 Menschen, als es eines Nachts bei einer Tanzveranstaltung zu einer gewaltigen Explosion kommt. Die wahren Ursachen kommen nie ans Tageslicht, und als kurz darauf die Große Depression über das Land hereinbricht, scheint alles zu verblassen. Nur eine Person lassen die Ereignisse nicht los. Die Haushälterin Alma DeGeer Dunahew hat ihre Schwester Ruby in den Flammen verloren und glaubt nicht an einen Unfall. Aber als sie Nachforschungen anstellt, wird Alma mehr und mehr ausgegrenzt. Erst vierzig Jahre später wird sie ihre eigene Wahrheit über jene tragische Nacht enthüllen 

Meine Meinung:
Ich tue mich ein wenig schwer damit dieses Buch zu beurteilen, auf gerade mal 190 Seiten versucht der Autor die Geschichte einer Frau, einer Katastrophe und einer Kleinstadt zu erzählen, er versucht dem Leser die Stimmung einer vergangenen Zeit nahezubringen und die Umstände die die Hauptperson Alma zu der Frau machten die sie ist. Ich denke nicht das ihm das ganz gelungen ist, zu sehr springt er für meinen Geschmack in den Zeitlinien hin und her, kaum hat man das Gefühl für einen der Protagonisten entwickelt, erzählt der Autor von jemand anderem um später wieder zurückzukehren. Hier wäre mehr auch mehr gewesen, Nichtsdestotrotz klärt sich am Ende alles logisch und nachvollziehbar auf. Normalerweise mag ich Romane die in dieser Zeit spielen, die die Wirklichkeit wieder spiegeln ohne sie zu romantisieren. Woodrell hat es leider auch nicht geschafft, das ich mitfühlen konnte, das ich mir den Gegensatz von Arm und Reich vorstellen konnte. Seine Worte habe ich gern gelesen, die Geschichte die sie erzählen, weniger.
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Liebeskind; Auflage: 1., Deutsche Erstausgabe (3. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3954380218
  • ISBN-13: 978-3954380213
  • Originaltitel: The Maid's Version
  • Das Buch kann direkt beim Verlag bestellt werden.

Keine Kommentare: