Mittwoch, 23. März 2016

Hallo meine Schöne von Katy Buchholz

Klappentext:
Sie war zur falschen Zeit am falschen Ort. 
Ein kurzer Augenblick reichte aus, damit er 
sie sah. Sie, die Frau, die er begehrte. Die
Frau, die er unbedingt besitzen musste.
Ihre Pläne sahen anders aus. Doch das 
konnte er nicht zulassen. Sie war sein!
Minutiös spionierte er ihren Tagesablauf 
aus und begann sie zu terrorisieren.
“Hallo, meine Schöne” ist ein Krimi, der
sich mit dem Thema Stalking befasst.
Witzig, spannend und lebensnah erzählt 
die Autorin die Qualen von Opfer und Täter.
Meine Meinung:
Lydia erlebt den Alptraum ihres Lebens, sie wird von einem Fremden verfolgt, von jemandem der jeden ihrer Schritte kennt, der weiß wann sie arbeitet, wann sie ausgeht, immer mehr Raum nimmt er in ihrem Leben ein, er legt ihr Blumen vor die Tür und durchstöbert ihre Wohnung, er ruft sie an, mit *Hallo meine Schöne* spricht er  sie an. Er geht soweit zu behaupten sie hätten eine Beziehung. Und Lydia zerbricht fast an der Situation, die Polizei kann ihr nicht helfen, Stalking wird erst ernsthaft verfolgt wenn etwas geschehen ist.Einzig ihre Freundin Mareike unterstützt sie wo sie kann. Und so kommt es zu einem dramatischen Showdown. Mehr wird hier natürlich nicht verraten.
Die Autorin Katy Buchholz, hat einen recht lesenswerten Krimi  geschrieben, mit ihrem Schreibstil musste ich mich erst anfreunden, ebenso mit der Art das die Gedanken ihrer Protagonisten in einer anderen Schriftart gedruckt wurden, dachte ich doch zuerst, da wäre in der Druckerei etwas schief gelaufen.
Ich war noch nicht zu 100% von dem Krimi überzeugt, mir fehlte ein bisschen die Spannung, die sich aber zum Ende hin deutlich steigerte, ich wurde auch mit den Protagonisten nicht so richtig warm, Mareike die beste Freundin Lydias nervte z.B. damit, das sie sie selten mit Namen ansprach sondern fast durchgehend mit *Süße*

*Hallo meine Schöne* Ist das Krimidebüt der Autorin und wie ich schon schrieb, durchaus lesenswert. Man sollte sie also nicht aus den Augen verlieren.

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Karina-Verlag (1. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3903056758
  • ISBN-13: 978-3903056756


1 Kommentar:

  1. Liebe Manuela,
    vielen Dank für die ehrliche Rezension. Gerne verlinke ich sie mit meiner Autorenhomepage.
    Herzliche Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen

Hier dürft ihr mir eure Kommentare hinterlassen.