Montag, 3. April 2017

Plötzlich Gänsevater von Michael Quetting

Zur Verlagsseite
Inhalt: Michael Quetting startet ein Experiment bei dem Gänse seinem Ultralleichtflugzeug folgen sollen. In einem Sommer voller Freude, Sorge und Stolz lernt Michael Quetting, was wirklich wichtig ist im Leben.

Meine Meinung: Als mir das Buch empfohlen wurde, war ich in mehrfacher Hinsicht skeptisch.
1. Ein Sachbuch, ich lese keine Sachbücher.
2. Das Gänse dem folgen, den sie zuerst sehen, weiß ich seit meiner Kindheit, welche neuen Erkenntnisse sollte es darüber schon geben.
Ich fing also eher zaghaft an zu lesen und konnte das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen.
Eine wunderbare Geschichte erwartete mich, denn Michael Quetting musste gleich zu Beginn seines Gänsesommers feststellen, das die Gänse mehr sind als nur ein Projekt, dessen Ergebnisse man am Ende auswertet und dann evtl. vergisst. Die Gänse wurden zu seiner Familie und er war ihr Oberhaupt, der Gänsevater.
Sehr gefühlvoll und voller Humor erzählt uns Quetting von einem unvergesslichen Sommer und bringt uns nahezu spielerisch  etwas über Graugänse bei.
Und außerdem habe ich gelernt das Sachbücher auch anders als trocken und langweilig sein können, im Gegenteil:
Plötzlich Gänsevater ist absolut lesenswert.
Mehr zum Buch und die Gelegenheit zum Kauf, findet ihr mit einem Klick auf das Coverbild.
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Ludwig Buchverlag (13. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453280911
  • ISBN-13: 978-3453280915

Keine Kommentare: