Mittwoch, 13. November 2013

Rauklands Blut von Jordis Lank


Rauklands BlutKlappentext:Ronan, Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer, ist nach Raukland zurückgekehrt. Er erwartet, dass sein Bruder Broghan für den Mordversuch an ihm bestraft wird, doch er wird jäh enttäuscht: Ihr Vater sieht auch in Broghan einen Anwärter auf den Thron. Die beiden ungleichen Brüder führen einen erbitterten Kampf um die Gunst des Königs. Ronan rechnet fest mit dem Sieg, als Broghan ein furchtbares Geheimnis aufdeckt.
Meine Meinung:
Eins vorweg, Rauklands Blut ist der 2 Teil einer Trilogie, man kann ihn auch ohne Vorkenntnisse des 1. Teils lesen, allerdings habe ich Laufe im des Buches festgestellt, das er sicher noch mehr Lesefreude birgt wenn man den 1 Teil kennt und somit schon etwas mehr über die einzelnen Charaktere weiß und die Entwicklung die sie durchgemacht haben besser nachvollziehen kann, aber wie gesagt es geht auch sehr gut ohne Vorkenntnisse.
Man merkt Jordis Lank die Freude am Schreiben an, die Lust die Geschichte zu erzählen, von Ronan und Eila, von Hannah und Broghan und all den anderen liebevoll ausgearbeiteten Personen, die jeder für sich einen interessanten Charakter haben und teilweise das gleiche Ziel, die Brüder Ronan und Broghan wollen Rauklands Krone, um jeden Preis, die Autorin hat Brüder erschaffen die unterschiedlicher nicht sein können, der eine, skrupellos und fähig und willens zu Morden um sein Ziel zu erreichen, der andere zwar  zielstrebig aber doch mit einer gehörigen Portion Ehre, die ihn davon abhält unlautere Mittel im Kampf um Raukland anzuwenden.
Jordis Lank, beschreibt den ewigen Kampf Gut gegen Böse, das hätte sich abgedroschen lesen können, aber durch den spannenden Erzählstil und die sehr angenehm zu lesenden Beschreibungen der Personen und Örtlichkeiten, kam nicht einen Moment Langeweile auf.
Da das Buch mit gerade mal 350 Seiten, sehr kurz ist, gehe ich nicht weiter auf den Inhalt ein, zu schnell ist zu viel verraten, allerdings sollte der Leser es nicht versäumen, die Outtakes am Ende zu lesen, da habe ich mir gewünscht die Autorin hätte sich häufiger verschrieben, sehr amüsant.

  • Broschiert: 350 Seiten
  • Verlag: Verlagshaus El Gato; Auflage: 1 (25. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943596362
  • ISBN-13: 978-3943596366
Das Buch kann direkt vom Verlag bezogen werden:
http://verlagshaus-el-gato.de/

Und damit ihr seht, wer für Raukland und seine Bewohner verantwortlich ist ;o)

Jordis Lank Interessante Informationen über die Autorin findet ihr hier:
http://www.jordis-lank.de






Keine Kommentare: